Krav Maga Jugend

Selbstverteidigung für alle zwischen 12 und 17

Weihnachtsferien: Letzte Trainingseinheit 2017 findet am 23. Dezember statt. 2018 gehts am 9. Januar wieder los!!

Wie lässt sich speziell bei Jugendlichen Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen bilden? Was gibt Jugendlichen Sicherheit in gefährlichen Situationen? Und womit reagieren Jugendliche am besten, wenn alle Regeln außer Kraft gesetzt sind?

Krav Maga (hebr. f. „Kontaktkampf“) – diese Form der Selbstverteidigung baut auf natürlichen Reflexen und instinktiven Bewegungen auf. Das Ziel dieser Technik liegt auf Effizienz und Praxisnähe. Deshalb verzichtet Krav Maga auch auf artistische Einlagen, unrealistische Ausschmückungen und Fairnessregeln, wie sie im Kampfsport üblich sind. Die dargestellten Bedrohungs-Szenarien sind stets nahe an der Realität.

Ziel ist, sich gegen einen oder mehrere Angreifer, bewaffnet oder unbewaffnet, zu verteidigen. Schläge, Stöße, Tritte und Befreiungstechniken werden immer wieder trainiert, um – im Fall des Falles – reflexartig umgesetzt und angewendet zu werden. Ein weiterer Vorteil: Die Übungen und Abschlussdrills wirken wie ein funktionelles Fitnesstraining.

Das „Erfolgsgeheimnis“ von Krav Maga: Die sehr direkte Herangehensweise führt zu schnellen Lernerfolgen – und zwar unabhängig von Geschlecht, Größe, körperlichen Voraussetzungen oder dem Alter. Denn Jugendliche mit starker Persönlichkeit und selbstbewusstem Auftreten werden selten Opfer von Übergriffen!

Schwerpunkte

  • Körpersprache

  • Stimmeinsatz

  • Prävention und Deeskalation

  • Durchhaltevermögen

  • Disziplin

  • Verteidigungstechniken

  • Fluchtstrategien

  • Körperliche Fitness


Melde dich jetzt zu einem unverbindlichen Schnuppertraining an


zur Anmeldung
Krav Maga - Realistic Self Defense

Krav Maga - Realistic Self Defense

Dienstag 17:00-18:00Uhr

Samstag 12:00-13:00 Uhr

Dauer: 60 Minuten

Alter: 13-17 Jahre